Bundesverband Briefdienste e.V. | www.briefdienste-online.de | www.bundesverband-briefdienste.de

Nachträglichen Entgeltüberprüfung gegen DPAG und First Mail

Die Beschlusskammer 5 der Bundesnetzagentur hat am 11.04.2011 ein Verfahren der nachträglichen Entgeltüberprüfung gegen die Deutsche Post AG und deren Tochtergesellschaft First Mail Düsseldorf GmbH eingeleitet. Zur Überprüfung stehen die Entgelte der First Mail Düsseldorf GmbH für die Sendungsarten C6, C5 und C4.

Der Termin zur öffentlichen mündlichen Verhandlung findet am 11.05.2011 um 10:00 Uhr in Raum 0.10 der Bundesnetzagentur in Bonn statt.

(Die Beschlusskammer 5 ist zuständig für die Preisregulierung, Netzzugangsregulierung sowie die besondere Missbrauchsaufsicht der Postmärkte)

Mitteilungen

Donnerstag, 13. Januar 2022
FAZ: Heikle Doppelrolle - Die Deutsche Post ist immer noch das einzige Unternehmen, das von der Alm bis zur Hallig alle Bri...

Donnerstag, 13. Januar 2022
FAZ: Die Deutsche Post unter Verdacht - Behindert der Konzern den Wettbewerb um die Briefe? Eine Prüfung der Netzagentur könnte den Markt...

Dienstag, 15. Juni 2021
FAZ: Mehr Wettbewerb um die Briefe - Das gute alte Briefgeschäft ist für die Deutsche Post immer noch eine ziemlich sichere Bank. Die ...

Montag, 14. September 2020
FAZ: Harter Kampf um die Briefe - Der Name klingt so sperrig wie harmlos: Aber das „Postrechtsmodernisierungsgesetz“ hätte das Zeug...

Donnerstag, 28. Mai 2020
Novellierung des Postgesetzes ist überfällig. - Thema: Urteil Bundesverwaltungsgericht Briefporto 2016-2018 Das Urteil des Bundesverwaltungsgeric...

All rights reserved.